Shop-Enter
 
 
 Warengruppen
 (alphabetisch)
  Informationen für Kaufen und Versand 

 

Rundglasschneider bis 50cm mit HM-Rad - Made in Germany

Rundglasschneider bis 50cm mit HM-Rad - Made in Germany
Detailansicht 
Glasrundschneider aus Messing mit einem Hartmetall-Rad. Dieser Zirkelschneider ist für Kreise bis 50cm Durchmesser geeignet. Tips zum Rundschneiden hier in der Detailbeschreibung ! Weitere Größen lieferbar !
Artikel-Nr:PD-6090
Hersteller:-
 versandbereit - Lieferzeit 3-8 Arbeitstage



 
Einzelpreis
inkl. MwSt (16%)
 
 
In den Warenkorb
 
  Detailbeschreibung 
Dieser Rundglasschneider ist ganz aus Messing gefertigt und schön poliert. Mit einem Hartmetall-Rad ausgerüstet können Sie viele, viele Kreise schneiden. Anleitung für den Zirkelglasschneider liegt bei. Von Zeit zu Zeit zumindst die Achse des Glasschneidrädchens mit einem Tropfen Öl versorgen !  Noch besser gelingen die Schnitte, wenn das Rädchen  mit Spezial-Schneidöl, wie nebenstehend angeboten, satt benetzen.
Zum Ausbrechen des Kreises sind Glasbrechzangen sehr hilfreich.
 
Empfehlenswert für die Werkzeugkiste daheim - für normales und härteres Glas.
Diese Glasschneidezirkel sind noch in weiteren Größen lieferbar !
 
Daten
kleinster schneidbarer Durchmeser: ca 5,5cm
größter schneidbarer Durchmesser: 50cm
Messsingkorpus
Hartmetallrad
 
Mengenrabatt möglich.
 
Sie erhalten bei uns natürlich auch das Hartmetall-Ersatzrad für diesen Glasschneider !
 
Wir haben mit diesem Glasschneider recht gute Ergebnisse erzielt, denn er hat ein ordentliches Hartmetallrädchen, welches besser ist als bei den von uns getesteten Import-Rund-Glasschneidern, die allerdings einen bequemen Saugnapf haben.
 
TIPS zum Rundschneiden:
Wichtig - genau wie in der dem Rundschneider beigefügten Anleitung vorgehen - d.h. mit der linken Hand den Zirkelschneider am Mittel-Knopf festhalten - mit der rechten Hand den Zirkel führen. Startposition der rechten Hand ist unter dem linken Arm - klingt kompliziert - ist es aber nicht.
In einem Zug mit gleichmäßigem Druck nun gegen den Uhrzeigersinn herum - nur 1 mal !
Dann an einer Stelle genau unter dem Schnitt ein kleines Papierkügelchen o.ä. positionieren und die Scheibe sanft rechts und links vom Schnitt herunterpressen, bis der Schnitt "durchgeht". (Keine Gewalt anwenden - sonst besteht Verletzungsgefahr).
Alternativ können Sie auch die Glasscheibe umdrehen und nun den Ritz von oben mit dem Daumen "durchdrücken".
Diesen Vorgang fortsetzen, bis der ganze Schnitt "durchgedrückt" ist. Schon ist der Glaskreis fertig, er muss nur noch durch ein oder 2 Hilfsschnitte von außen befreit werden.
Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass im Normalfall ein sehr sauberer Kreis, ohne häßliche "Nasen" entsteht.
Fehlerquellen:
- zuviel Druck beim Schneiden - erkennbar an einer weißen, staubigen Schneidlinie
- zuwenig Druck - erkennbar, dass gar nichts passiert. Der richtige Druck ist ca 3 Kg.
- der Schnitt löst sich nicht - ein dickeres Papierkügelchen unter das Glas legen - genau unter den Schnitt.
- Die Schraube des Schneidkopfs löst sich beim Schneiden und der Kopf verrutscht - Lösung: Das Achsenschräubchen muss nach aussen zeigen - dann dreht sich die Festhalteschraube nicht auf, wenn laut Anleitung gegen den Uhrzeigersinn geschnitten wird.
 
So, jetzt hilft noch etwas Übung !
 
 
  Das brauchen Sie dann vermutlich auch: 
   
Schneidöl für Ölglasschneider / Glasschneider in Spenderflasche
inkl. MwSt (16%)
 
   
Glaszange - Glasbrech- u. Kröselzange KNIPEX - Made in Germany
inkl. MwSt (16%)
 
   
Laufzange / 3-Punkt-Zange - Top-Angebot !
inkl. MwSt (16%)